Mein Behandlungsspektrum umfasst alle Eingriffe der Allgemein- und Viszeralchirurgie mit dem Schwerpunkt bösartige und gutartige Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas), der Gallenblase und Gallenwege.

Aufgrund meiner Tätigkeit als Oberarzt an der Universitätsklinik für Chirurgie/AKH Wien kann ich  schwierige und komplexe Krankheitsbilder interdisziplinär und unter Nutzung der umfassenden Infrastruktur der Medizinischen Universität Wien und des AKH Wien behandeln. Operationen und stationäre Behandlungen können - so es der Eingriff zulässt - optional auch an einer Privatklinik durchgeführt werden.

Oft ist es sinnvoll, einen zweiten Arzt um Rat zu fragen und eine Begutachtung des Erstbefunds bzw der empfohlenen chirurgische Behandlung einzuholen. Gerne stehe ich für eine ärztliche Zweitmeinung zur Verfügung.

Chirurgische Leistungen im Detail

  • Operationen bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
    (Bauchspeicheldrüsenkrebs, Zysten / Tumore der Bauchspeicheldrüse, IPMN,  Bauchspeicheldrüsenentzündung)
  • Operationen bei Erkrankungen der Gallenwege und der Leber
    (Gallensteine, Tumore der Gallenblase und Gallenwege, Gallensteinleiden der Gallengänge)
  • Operationen bei Erkrankungen der Milz
    (Entfernung der Milz bei hämatologischen Erkrankungen)
  • Operationen bei Leistenbruch, Schenkelbruch, Nabelbruch und Narbenbruch
  • Operationen bei Erkrankungen des Magen-Darmtrakts
    (Gutartige und bösartige Tumore des Magen-Darmtrakts, Divertikel-Entzündung des Dickdarms) 

  • Operationen bei Sakraldermoid (Steißbeinfistel)
  • Operationen bei Hämorrhoiden
  • Eingriffe in lokaler Betäubung
    (Entfernung von Lipomen, Fibromen und anderer Hauttumore)

  • Port-a-Cath Implantation
  • Behandlung chronischer Wunden
  • Magen- und Dickdarmspiegelung


Verrechnung

Als Wahlarzt erfolgt die Verrechnung der Leistung in der Ordination auf Honorarnotenbasis. Das Honorar für die Erstordination beträgt EUR 150,-.

Die Honorarnote kann bei der zuständigen Krankenkasse eingereicht werden. Je nach Krankenkasse werden bis zu 80% jenes Honorars rückerstattet, das ein Arzt mit Kassenvertrag für die gleiche Behandlung erhalten würde. Private Zusatzversicherungen übernehmen in der Regel das Wahlarzthonorar zur Gänze. Behandlung am AKH Wien oder in einer Privatklinik werden direkt mit der Krankenkasse bzw der Versicherung verrechnet.